Bett­de­cken und Kopf­kis­sen

Unser hoch­wer­ti­ges Sor­ti­ment umfasst ver­schie­de­ne Bett­de­cken und Kopf­kis­sen in moder­nen Designs, unter­schied­li­chen Abstep­pungs­va­ri­an­ten sowie mit ver­schie­de­nen Füll­ma­te­ria­li­en wie Federn und Dau­nen. Die­se ver­fü­gen über viel­fäl­ti­ge Eigen­schaf­ten, die Sie ganz nach Ihren indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen aus­wäh­len kön­nen. Im per­sön­li­chen Gespräch infor­mie­ren wir Sie ger­ne aus­führ­lich über unser umfang­rei­ches Sor­ti­ment.

Das Ange­bot für Sie im Über­blick:

Karo-Step

Dau­nen­ein­zieh­de­cken

Kas­set­ten­steg­bet­ten

Vier-Jah­res­zei­ten-Decken in unter­schied­li­chen star­ken Fül­lun­gen

Kam­mer­bet­ten

Nacken­stütz­kis­sen mit Feder- und Dau­nen­fül­lung

Dar­über hin­aus bie­ten wir Ihnen fol­gen­de Füll­ma­te­ria­li­en zur Aus­wahl an:

Meri­no­wol­le – Natur pur

Meri­no­wol­le schützt glei­cher­ma­ßen vor Käl­te und Wär­me. Sie ist dau­er­elas­tisch, wirkt beson­ders kli­ma­re­gu­lie­rend und sorgt für ein beson­ders tro­cke­nes Schlaf­kli­ma.

Kamel­haar – Natur pur

Kamel­haar ist fein, weich und sehr geschmei­dig. Es hat ein hohes Wär­me­rück­hal­tungs­ver­mö­gen und sorgt kli­ma­ti­sie­rend für ein ange­neh­mes, tro­cke­nes Schlaf­kli­ma.

Cash­me­re

Cash­merehaar kommt aus den Hoch­la­gen des Hima­la­yas. In sei­ner Leich­tig­keit und Anschmieg­sam­keit bei höchs­tem Wär­me­ver­mö­gen über­trifft es alle ande­ren Natur­fa­sern.

Wild­sei­de

Wild­sei­de kann bis zu 30 Pro­zent ihres Eigen­ge­wichts an Feuch­tig­keit auf­neh­men – ohne sich feucht abzu­füh­len. Die­se gibt sie zudem wie­der schnell an ihre Umge­bung ab. Daher ist Wild­sei­de bes­tens als Füll­ma­te­ri­al für som­mer­li­che Decken geeig­net.

Din­kel und Hir­se

Din­kel und Hir­se pas­sen sich her­vor­ra­gend an die Kör­per­form an – beson­ders im Hals– und Nacken­be­reich ent­span­nen die Mus­keln und ent­las­ten die Wir­bel­säu­le. Die ent­hal­te­nen Mine­ra­li­en wir­ken zudem posi­tiv auf den mensch­li­chen Orga­nis­mus gegen Schlaf­stö­run­gen, Migrä­ne und Rheu­ma.

Hohl­fa­ser­ku­geln

Hohl­fa­ser­ku­geln sind beson­ders volu­mi­nös und kuschel­weich. Sie gewähr­leis­ten eine sehr hohe Feuch­tig­keits­auf­nah­me, eine hohe Anschmieg­sam­keit und sind herr­lich leicht. Zudem garan­tie­ren sie eine stets ange­neh­me Wär­me. Sie kön­nen pro­blem­los bei bis zu 60°C gewa­schen wer­den.

Mikro­fa­ser

Mikro­fa­sern eig­net sich ide­al für hoch­wer­ti­ge Bett­wa­ren. Auf­bau­end auf die hohe Fein­heit der Faser, ent­steht durch moderns­te Pro­duk­ti­ons­ver­fah­ren ein unver­gleich­bar leich­tes, wei­ches Vlies, das hoch atmungs­ak­tiv und extrem warm ist. Mikro­fa­sern neh­men nur eine sehr gerin­ge Men­ge Feuch­tig­keit auf und trock­nen des­halb sehr schnell – für ein ange­neh­mes Schlaf­kli­ma.